Land auswählen
United Kingdom Australia Austria Belgium China Denmark Finland France Germany Italy Netherlands North America Norway Poland Russia Singapore Sweden Switzerland

Datenschutz bei HRG

Für Reisende von HRG-Kunden, die zu einer Beziehung zwischen Datenverantwortlichen gewechselt haben, vergleichen Sie bitte die Datenschutzerklärung der Hogg Robinson Group.

ÜBERBLICK

Hogg Robinson Ltd. und seine verbundenen Unternehmen (gemeinsam bezeichnet als „HRG“, „wir“, „uns“ und „unsere“) nimmt seine Aufgaben in Bezug auf Datenschutz und Privatsphäre ernst. In diesem Datenschutzhinweis wird erläutert, wie wir personenbezogene Daten im Laufe unserer geschäftlichen Aktivitäten erheben, nutzen und teilen, einschließlich:

  • Welche personenbezogenen Daten wir erheben und wann und warum wir diese nutzen
  • Wie wir Informationen innerhalb von HRG und mit unseren Dienstanbietern, Regulierungsbehörden und anderen Dritten teilen
  • Weitere Erläuterungen zu Cookies
  • Weltweite Übertragung personenbezogener Daten
  • Schutz und Speicherung personenbezogener Daten
  • Gesetzliche Rechte, die verfügbar sind, um Sie bei der Steuerung Ihrer Privatsphäre zu unterstützen
  • Wie Sie uns für weitere Unterstützung kontaktieren können

 

Wir haben uns zum Schutz und zur Achtung Ihrer Privatsphäre verpflichtet. Wir werden die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben und die Sie persönlich identifizieren, nur im Einklang mit geltendem Recht, dieser Datenschutzrichtlinie und etwaigen Bedingungen aufbewahren, verarbeiten und übertragen, die in dem/den Moment(en) dargelegt werden, in denen personenbezogene Daten erhoben werden („Erhebungsbedingungen”). Falls eine Unstimmigkeit zwischen den Erhebungsbedingungen und diesem Datenschutzhinweis vorliegt, gehen die Erhebungsbedingungen vor.

Die HRG-Organisation, die für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich ist, ist das Mitglied von HRG, das die Daten von Ihnen oder über Sie ursprünglich erhebt. Dies kann in gesonderten Datenschutzhinweisen weiter erläutert werden, die zur Verfügung gestellt werden, wenn Ihre personenbezogenen Daten das erste Mal von dieser HRG-Organisation erhoben werden, beispielsweise wenn Sie oder das Unternehmen, für das Sie arbeiten, mit uns in Bezug auf unsere Leistungen in Kontakt ist.

Sie können mehr über HRG, einschließlich unserer geographischen Standorte unter www.hrgworldwide.com erfahren, oder indem Sie uns über die Informationen im Abschnitt ‚Kontakt’ kontaktieren.

Datenschutzhinweis – Daten, die über unsere Webseite(n) erhoben und verarbeitet werden

Dieser Datenschutzhinweis gilt für Daten, die wir über die Webseite(n) erheben und verarbeiten, auf denen sie erscheinen. Sie gilt nicht für Datenerhebung und -verarbeitung, die in Verbindung mit Reisediensten vorgenommen wird, die HRG an Sie oder das Unternehmen erbringt, für das Sie tätig sind, wenn Rechte und Aufgaben von HRG in dem Vertrag/den Verträgen, der/die für die Erbringung dieser Leistungen abgeschlossen wird/werden, und/oder in gesondert bereitgestellten Datenschutzhinweisen festgelegt sind.

Wenn Sie ein Reisender eines HRG-Kunden sind, der in eine Beziehung zwischen Datenverantwortlichen gewechselt ist, und mehr über Datenerhebung und -verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfahren möchte, die in Verbindung mit Reisediensten vorgenommen wird, die HRG an Sie oder das Unternehmen erbringt, für das Sie arbeiten, nehmen Sie bitte nachstehend auf die Datenschutzerklärung der Hogg Robinson Group Bezug.

 

Sie finden möglicherweise externe Links zu Webseiten Dritter auf unserer Webseite. Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für Ihre Nutzung einer Seite eines Dritten.

Welche personenbezogenen Daten von uns erhoben werden und wann und warum wir diese nutzen

Wann wir Daten erheben

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie:

 

  • eine unserer Webseiten nutzen (einschließlich unserer Investor Relations-Website);
  • uns unter Nutzung der Angaben im Abschnitt ‚Kontakt’ kontaktieren oder ein Anfrage- oder anderes Formular auf der Seite ausfüllen.

 

Welche Daten wir erheben

Wir können verschiedene Arten personenbezogener Daten von Ihnen erheben, einschließlich:

 

  • Daten, die Sie bei Nutzung der ‚Kontakt’-Funktion übermitteln oder in ein Anfrage- oder anderes Formular auf der Seite eingeben (beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer);
  • Wenn Sie uns kontaktieren, können wir eine Aufzeichnung dieser Korrespondenz führen.

 

Sie müssen immer korrekte personenbezogene Daten übermitteln und Sie sind damit einverstanden, diese bei Bedarf auf nachstehend bezeichnete Weise zu aktualisieren. Sie sind zudem damit einverstanden, dass wir bei Fehlen einer Aktualisierung davon ausgehen können, dass die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten korrekt sind.

Wie wir Ihre Daten nutzen

Wir nutzen die personenbezogenen Daten, die Sie an uns übermitteln, um Sie zu kontaktieren und Ihnen die von Ihnen erbetenen Informationen oder Leistungen zur Verfügung zu stellen und Angelegenheiten zu bearbeiten, die aus diesem Kontakt resultieren, und/oder um einem Mitglied der Hogg Robinson Unternehmensgruppe und/oder dem HRG-Partnernetzwerk zu ermöglichen, Sie zu kontaktieren und Informationen oder Leistungen zur Verfügung zu stellen, die Sie angefordert haben, und Angelegenheiten zu bearbeiten, die aus diesem Kontakt resultieren.

Die Rechtsgrundlage zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur erheben, nutzen und teilen, wenn wir davon überzeugt sind, dass wir über eine angemessene Rechtsgrundlage verfügen, um dies zu tun. Dies kann der Fall sein, weil:

 

  • unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem berechtigten Interesse als kommerzielle Organisation ist (beispielsweise um mit Ihnen zu kommunizieren, wenn dies in Bezug auf unsere Leistungen verlangt wird, und um Verbesserungen unserer Webseiten und unserer Leistungen vorzunehmen) – in diesen Fällen werden wir auf Ihre Daten jederzeit in einer Weise achten, die verhältnismäßig ist und Ihre Datenschutzrechte achtet, und Sie haben ein Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, wie im nachstehenden Abschnitt ‚Gesetzliche Rechte, die verfügbar sind, um Sie bei der Steuerung Ihrer Privatsphäre zu unterstützen‘ erläutert; und/oder
  • unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um eine relevante gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Verpflichtung einzuhalten, die wir haben, um beispielsweise Offenlegungen vorzunehmen, die von Steuerbehörden, Vollstreckungs- und/oder unseren Aufsichtsbehörden verlangt

 

Wenn Sie mehr über die Rechtsgrundlage erfahren möchten, für die wir personenbezogene Daten

verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte unter Nutzung der Angaben im Abschnitt ‚Kontakt‘.

 

Wie wir Daten teilen

Wir teilen Daten in der Weise und zu den Zwecken, die nachstehend beschrieben werden:

 

  • innerhalb der Mitglieder der Hogg Robinson Unternehmensgruppe und/oder des HRG- Partnernetzwerks zu den im vorstehenden Abschnitt dargelegten Zwecken, und anderweitig bei Bedarf, um unsere Leistungen an Sie zu erbringen oder unsere Geschäftstätigkeit zu leiten;
  • mit Dritten, die unsere Geschäftstätigkeit verwalten und Leistungen erbringen. Diese umfassen Anbieter von Datenspeicherung, die beim Betrieb der Seite und/oder der Erbringung einzelner Leistungen eingesetzt werden, die über sie erbracht werden (diese Anbieter haben keinen direkten Zugriff auf personenbezogene Daten, es sei denn, etwas anderes ist auf der Seite festgelegt);
  • wenn wir verpflichtet sind, dies zu tun, mit unseren Regulierungsbehörden, um sämtliche geltenden Gesetze, Vorschriften und Regeln sowie Anfragen von Vollstreckungs-, Aufsichts- und anderen Regierungsbehörden einzuhalten;
  • mit einem künftigen Erwerber einzelner oder aller unserer Vermögenswerte oder gegebenenfalls der Vermögenswerte der gesamten oder von Teilen der Hogg Robinson Unternehmensgruppe; und
  • in dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir nach Treu und Glauben der Auffassung sind, dass wir verpflichtet sind, dies zu tun, um unsere Rechte/unser Vermögen oder diejenigen unserer Kunden und/oder ihrer Mitarbeiter zu schützen.

 

Wie wir Ihre Daten schützen und speichern

Sicherheit

Wir haben angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, Richtlinien und Verfahren umgesetzt und halten diese aufrecht, die entwickelt wurden, um das Risiko einer versehentlichen Zerstörung oder eines versehentlichen Verlustes oder der unberechtigten Offenlegung oder des unberechtigten Zugriffs auf diese Daten zu reduzieren, und die für die Art der betroffenen Daten angemessen sind. Maßnahmen, die wir ergreifen, umfassen die Auferlegung von Vertraulichkeitspflichten für unsere Mitarbeiter und Dienstanbieter, die Vernichtung oder dauerhafte Anonymisierung personenbezogener Daten, falls diese nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie erhoben wurden, und das Unterhalten angemessener Netzwerk- und Systemsicherheitsmaßnahmen.

Speicherung Ihrer Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten solange speichern, wie dies für die Zwecke angemessen erforderlich ist, für die sie erhoben wurden, wie in dieser Erklärung erläutert. Unter gewissen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für längere Zeiträume speichern, beispielsweise wenn wir gemäß rechtlichen, aufsichtsrechtlichen, steuerlichen und buchhaltungstechnischen Anforderungen verpflichtet sind, dies zu tun.

Unter gewissen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für längere Zeiträume speichern, damit wir korrekte Aufzeichnungen Ihrer Beziehungen zu uns im Falle von Beschwerden oder Anfechtungen haben, oder wenn wir angemessen der Auffassung sind, dass ein Rechtsstreit im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten oder Geschäftsbeziehungen in Aussicht steht.

Einsatz von Cookies

Informationen zum Einsatz von Cookies auf dieser Seite werden in der Cookie-Richtlinie der Seite dargelegt.

 

Internationale Transfers

HRG ist weltweit geschäftstätig. Demzufolge können Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU, einschließlich in die Vereinigten Staaten, übertragen und gespeichert werden, die anderen Datenschutzstandards unterliegen. HRG wird angemessene Schritte ergreifen, um sicherzustellen, dass die Übertragungen personenbezogener Daten im Einklang mit geltendem Recht und unter sorgfältiger Verwaltung erfolgen, um Ihre Datenschutzrechte und -rechte zu schützen. Datentransfers sind auf Länder beschränkt, die dafür anerkannt sind, dass sie ein angemessenes Niveau an Rechtsschutz bieten, oder wenn wir davon überzeugt sind, dass alternative Vorkehrungen vorliegen, um Ihre Datenschutzrechte zu schützen. Zu diesem Zweck prüfen wir, wenn wir Auskunftsersuchen von Vollstreckungs- oder Regulierungsbehörden empfangen, diese Ersuchen sorgfältig, bevor personenbezogene Daten offengelegt werden.

Sie haben das Recht, uns für weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Sicherheitsvorkehrungen zu kontaktieren (einschließlich einer Kopie relevanter vertraglicher Zusagen), um den angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle von Übertragungen sicherzustellen, wie vorstehend bezeichnet.

Ihre Rechte

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und in einigen Fällen abhängig von der Verarbeitungsaktivität, die wir ergreifen, haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

Wir können Sie um weitere Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen, sowie aus Sicherheitszwecken, bevor wir die angeforderten personenbezogenen Daten Ihnen gegenüber offenlegen. Wir behalten uns das Recht vor, falls dies rechtlich zulässig ist, eine Gebühr zu berechnen, beispielsweise, wenn Ihr Ersuchen offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig ist.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns unter Nutzung der Angaben im Abschnitt ‚Kontakt‘ kontaktieren. Vorbehaltlich rechtlicher und anderer zulässiger Erwägungen werden wir uns nach angemessenen Kräften bemühen, Ihrem Ersuchen umgehend nachzukommen oder Sie zu informieren, wenn wir weitere Informationen benötigen, um Ihrem Ersuchen gerecht zu werden.

Wir sind möglicherweise nicht immer in der Lage, Ihr Ersuchen vollumfänglich zu behandeln, beispielsweise, wenn es die von uns anderen gegenüber geschuldete Vertraulichkeitsverpflichtung beeinträchtigen würde, oder wenn wir rechtlich befugt sind, mit dem Ersuchen auf andere Weise umzugehen.

Auskunftsrecht im Hinblick auf personenbezogene Daten

Sie haben das Recht, von uns eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, und Sie haben das Recht, benachrichtigt zu werden, über; (a) die Quelle Ihrer personenbezogenen Daten; (b) die Zwecke, Rechtsgrundlage und Methoden der Verarbeitung; (c) die Identität des Datenverantwortlichen; und (d) die Organisationen oder Organisationsgruppen, an die Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden können.

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten von uns zu verlangen. Wir können um Verifizierung der Richtigkeit der personenbezogenen Daten vor ihrer Berichtigung ersuchen.

Sie können unter eingeschränkten Umständen auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn:

 

  • sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind; oder
  • Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (wenn die Datenverarbeitung auf eine Einwilligung gestützt wurde); oder
  • nach einem erfolgreichen Widerspruchsrecht (vgl. nachstehend unter ‚Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten’); oder
  • sie unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder

 

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der HRG

 

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrem Verlangen der Löschung personenbezogener Daten nachzukommen, wenn Ihre personenbezogenen Daten benötigt werden:

 

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können von uns die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, jedoch nur wenn:

 

  • ihre Richtigkeit bestritten wird, um uns zu ermöglichen, ihre Richtigkeit zu überprüfen; oder
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch die Löschung ablehnen; oder
  • sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt werden, wir sie jedoch noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder
  • Sie Ihr Recht zum Widerspruch ausgeübt haben und die Bestätigung noch nicht feststeht, ob überwiegende Gründe

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach einem Einschränkungsersuchen weiter nutzen, wenn:

 

  • wir Ihre Einwilligung haben; oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder
  • zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen

 

Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, denen unsere berechtigten Interessen als Rechtsgrundlage zugrunde liegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre grundlegenden Rechte und Freiheiten unsere berechtigten Interessen überwiegen.

Wenn Sie Widerspruch erheben, erhalten wir Gelegenheit nachzuweisen, dass wir über zwingende berechtigte Interessen verfügen, die gegenüber Ihren Rechten und Freiheiten überwiegen.

Recht auf Erhalt einer Kopie der Sicherheitsvorkehrungen für personenbezogene Daten, die für Datentransfers außerhalb Ihrer Rechtsordnung eingesetzt werden

Sie können eine Kopie oder Verweise auf die Sicherheitsvorkehrungen erlangen, unter denen Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union übertragen werden.

Wir können Datentransfervereinbarungen zum Schutz der Handelsbedingungen schwärzen.

Recht zur Einreichung einer Beschwerde bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Art und Weise unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Wir bitten Sie, zunächst den Versuch zu unternehmen, etwaige Probleme mit uns zu klären, wenngleich Sie jederzeit das Recht haben, Ihre Aufsichtsbehörde zu kontaktieren.

Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern, wenn sich unsere Geschäftstätigkeit oder rechtlichen Anforderungen verändern. Wenn wir wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir einen Hinweis auf unserer Webseite bekanntgeben, bevor diese Änderungen wirksam werden, und gegebenenfalls eine Mitteilung der Änderungen direkt an Sie versenden.

 

Kontakt

Falls Sie Fragen oder Beschwerden im Hinblick auf HRG und den Datenschutz oder die Ausübung Ihrer Rechte haben, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten unter GBTPrivacy@amexgbt.com oder unter:

Global Privacy Team

American Express Global Business Travel 5 Churchill Place

Canary Wharf London E14 5HU

Vereinigtes Königreich

In den meisten Fällen werden wir Sie bitten, eine Beschwerde schriftlich einzureichen. Wir werden Ihre Beschwerde prüfen und im Allgemeinen schriftlich innerhalb von 30 Tagen ab Empfang reagieren. Falls wir nicht reagieren oder Sie anderweitig nicht mit der von uns empfangenen Antwort zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Datenschutzerklärung der Hogg Robinson Group

Die Hogg Robinson Group (HRG) stellt diese Datenschutzerklärung zur Verfügung, um darzulegen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten als Mitarbeiter eines unserer Firmenkunden oder eine sonstige natürliche Person, an die wir unsere Leistungen erbringen – Reisen, Besprechungen und Veranstaltungen sowie zugehörige Produkte und Dienstleistungen – über unsere Webseiten, mobilen Anwendungen, Kommunikationswege oder auf anderen Online- oder Offline-Wegen in einer Beziehung zwischen Datenverantwortlichen erheben, nutzen, teilen und anderweitig verarbeiten können.

Wenn Sie ein Reisender eines HRG-Kunden sind, für den HRG als Auftragsverarbeiter tätig ist, regelt die Datenschutzerklärung Ihres Arbeitgebers, wie Ihre Daten erhoben und genutzt werden, außer in Bezug auf Daten, die wir durch unsere Webseiten erheben und verarbeiten (siehe Einzelheiten oben).

Informationen zum Datenschutz, die sich auf Daten beziehen, die wir durch unsere Webseite(n) erheben und verarbeiten, entnehmen Sie bitte dem vorstehenden Datenschutzhinweis – Daten, die über unsere Webseite(n) erhoben und verarbeitet werden.

HRG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von American Express Global Business Travel (GBT). Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung innerhalb von GBT teilen, wird GBT diese im Einklang mit der GBT Datenschutzerklärung verarbeiten.

Zusammenfassung der zentralen Punkte

 

Welche Daten wir

erheben

Wir erheben Daten über Sie in Verbindung mit Ihrer Registrierung, Ihrer Nutzung,

Ihrem Kauf oder Ihren Anfragen zu unseren Leistungen.

 

Wie wir Ihre Daten nutzen:

Wir nutzen Ihre Daten zur Erbringung unserer Leistungen, zur Verarbeitung von Zahlungen, zum Betrieb unserer Webseiten und Anwendungen, zur Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen, zur Schaffung von Geschäftseinblicken und zur Einhaltung des Rechts.
 

Wie wir Ihre Daten teilen:

Wir haben einen Vertrag mit Ihrem Arbeitgeber oder Reisesponsor, der unser Firmenkunde ist, und wir teilen Ihre Daten mit ihnen sowie mit unseren verbundenen Unternehmen, Reisedienstleistern und -anbietern zur Buchung von

Reisevorkehrungen und zur Erbringung unserer Leistungen. Wir verkaufen oder

 

teilen Daten nicht mit Dritten, damit sie ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen

unabhängig an Sie vermarkten können.

Vermarktung und Ihre Wahlmöglichkeiten: Wir nutzen Ihre Daten zur Vermarktung an Sie und achten Ihre Entscheidung hinsichtlich der Art und Weise, wie wir Marketing Ihnen gegenüber kommunizieren.
 

Internationale Transfers:

Wir übertragen Ihre Daten außerhalb Ihres Heimatlandes, soweit gesetzlich zulässig. Ungeachtet dessen, wohin Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden, sind Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit unseren Datenschutzgrundsätzen geschützt.
 

 

Ihre Rechte:

Sie haben das Recht, darüber benachrichtigt zu werden, ob wir Ihre Daten verarbeiten, und auf Verlangen und kostenlos auf Ihre Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, zu löschen oder unserer Nutzung derselben zu widersprechen, soweit dies gesetzlich verlangt wird.
 

Änderungen:

Wir werden Sie über wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung durch Bekanntgabe auf unserer Webseite benachrichtigen, bevor sie wirksam werden, und Sie gegebenenfalls direkt über die Änderungen informieren.
 

 

 

 

Kontakt:

Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter GBTPrivacy@amexgbt.com oder unter:

Global Privacy Team

American Express Global Business Travel 5 Churchill Place

Canary Wharf London E14 5HU

Vereinigtes Königreich

 

Welche Daten wir erheben

Kundendaten – Wenn Sie uns kontaktieren, sich bei uns anmelden oder Leistungen von uns empfangen, erheben wir Daten von Ihnen. Sie können uns die Daten übermitteln oder Ihr Arbeitgeber oder Reisesponsor sendet sie möglicherweise an uns. Hiervon erfasst werden Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummern, Ihr Arbeitgeber und Ihre Adressen. Wir können zudem Ihre Reisepassnummer, Ihr Geschlecht und das Geburtsdatum für Reisende anfordern. Wenn wir Reisen für Ihre Mitreisenden buchen, können wir ähnliche Daten von diesen erheben. Kundendaten gelangen in Ihr Reiseprofil, wo wir die Daten speichern, die benötigt werden, um Ihre Reisen zu buchen und unsere Leistungen an Sie zu erbringen. Sie können sich entscheiden, weitere Daten in Ihrem Reiseprofil zu übermitteln, einschließlich Angaben zu Frequent Traveller-Programmen, staatliche Kennungen und Kontaktdaten im Notfall.

Reisedaten – Falls Sie Reisen bei uns buchen, erfassen wir die Einzelheiten Ihrer Reise (beispielsweise Ankunfts- und Abreiseort, Fluggesellschaft, Hotel und Mietwagen) und sonstige Informationen, die für den Abschluss Ihrer Buchungen benötigt werden. Wir können auch Sonderkategorien für Informationen erheben, um Barrierefreiheit, kulinarische Präferenzen oder andere gewünschte Leistungen anzubieten.

Zahlungsdaten – Um Buchungen und andere Transaktionen durch unsere Leistungen zu bezahlen, erheben wir Informationen zu Zahlungskarten und sonstige Angaben, die benötigt werden, um Zahlungen zu verarbeiten.

 

Genauer Standort – Zusätzlich zu den weiten Standortinformationen, die wir über Reisepläne oder IP- Adresse empfangen, können wir unter gewissen Umständen Ihren genauen Standort erfassen. Wir können diesen mit Ihrer Einwilligung über unsere mobilen Anwendungen empfangen. Zudem können wir, wenn Ihr Arbeitgeber mit uns einen Vertrag über Standortdienste in Notfällen geschlossen hat, von American Express den Standort Ihrer letzten Transaktionen mit Ihrer American Express Corporate Card erfassen und Ihrem Arbeitgeber in Notfallsituationen (beispielsweise Naturkatastrophen) gemäß ihrer Vereinbarung mit American Express mitteilen.

 

Europäisches Recht und Ihr Datenschutz

Erfahren Sie mehr über Ihre Rechte nach EU-Recht

Erfahren Sie mehr zu unseren Begründungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Erfahren Sie mehr darüber, wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren

Wie wir Ihre Daten nutzen

Zur Lieferung und Erbringung unserer Produkte und Dienstleistungen an Sie – Wir nutzen Ihre Daten, um Ihre Reisen zu buchen, Besprechungen und Veranstaltungen zu organisieren, Reisepläne und Rechnungen zu erstellen, mit Ihnen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren, Kundendienst zu erbringen, Ihr Konto zu verwalten und Ihnen und Ihrem Arbeitgeber Notfalldienste bereitzustellen.

Zur Lieferung und Erbringung unserer Produkte und Dienstleistungen an Firmenkunden – Wir nutzen Ihre Daten, um unsere Reisen, Besprechungen und Veranstaltungen, Beratung, Geschäftseinblicke und andere zugehörige Dienste Ihrem Arbeitgeber oder Reisesponsor anzubieten, um unsere Vereinbarungen mit ihnen einzuhalten, um über unsere Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren, und um Sie dabei zu unterstützen, die Einhaltung ihrer Richtlinien sicherzustellen.

Zur Verarbeitung von Zahlungen – Wir nutzen Ihre Daten zur Verarbeitung von Transaktionen und zur Erbringung des damit verbundenen Kundendiensts an Sie.

Zum Betrieb von Webseiten und mobilen Applikationen – Wir nutzen Gerätedaten zur Überwachung und Verbesserung der Ausführung und Inhalte unserer Leistungen, zur Bereitstellung von Updates, zur Analyse von Trends und zur Nutzung in Verbindung mit unseren Leistungen sowie zur Messung, ob unsere Anzeigen und Angebote effektiv sind.

Zum Betrieb und zur Verbesserung unserer Geschäftstätigkeit – Wir nutzen Ihre Daten zur Einhaltung unserer Unternehmensrichtlinien und -verfahren, zu Bilanzierungs- und Finanzzwecken, zum Erkennen und zur Verhinderung von Betrug oder kriminellen Aktivitäten, zur Vornahme, Analyse und Verbesserung unserer Geschäftstätigkeit und Leistungen und anderweitig, wie gesetzlich verlangt.

Marketing und Ihre Wahlmöglichkeiten

Wir können personenbezogene Daten nutzen, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen oder diejenigen angeschlossener Geschäftsbereiche zu informieren (beispielsweise Restaurants, Verbraucherprodukte, Touren und Unterhaltung), um uns bei der Feststellung zu unterstützen, ob Sie möglicherweise an neuen Produkten oder Dienstleistungen Interesse haben, und um Werbeinhalte zu präsentieren, die auf Ihre Interessen, Ihren Standort oder Ihren Reiseplan zugeschnitten sind (mit Ihrer Einwilligung oder wenn gesetzlich zugelassen). Um Entscheidungen darüber zu treffen, wie wir an Sie vermarkten, können Sie Einstellungen in Ihrem Reiseprofil vornehmen. Wenn Sie keine Marketing- Nachrichten mehr von uns empfangen möchten, können Sie auch der Anleitung in unseren Mitteilungen an Sie folgen.

 

Wir senden Ihnen auch Nachrichten, die für unsere Leistungen wichtig sind; beispielsweise kommunizieren wir mit Ihnen über Ihre Reise, um Ihr Konto zu bedienen, um Ihren Anfragen nachzukommen oder anderweitig, wenn rechtlich verlangt. Einzelne dieser Servicenachrichten enthalten Informationen, die Ihnen als Teil unseres Dienstleistungsverhältnis mit Ihrem Arbeitgeber oder Reisesponsor vorgelegt werden (zum Beispiel Nachrichten, die Ihnen helfen, ihre Reiserichtlinien einzuhalten). Wenn Sie den Empfang von Marketingnachrichten abwählen, werden Sie weiterhin diese Servicenachrichten empfangen.

Wie wir Ihre Daten teilen

Mit Ihrem Arbeitgeber oder Reisesponsor – Unsere Leistungen werden gemäß den Bedingungen unserer Dienstleistungsvereinbarungen mit Ihrem Arbeitgeber oder Reisesponsor an Sie erbracht. Wir teilen Ihre Daten mit ihnen, um ihnen die Verwaltung ihres geschäftlichen Reisebedarfs zu ermöglichen, ihre Sorgfaltspflicht gegenüber ihren Mitarbeitern zu erfüllen und die Einhaltung ihrer Richtlinien sicherzustellen. Auf Anfordern Ihres Arbeitgebers oder Reisesponsors können wir Daten auch mit ihren Anbietern teilen.

Innerhalb der American Express, GBT und HRG Unternehmensfamilien – Wir teilen Daten mit der American Express Company und ihren Tochtergesellschaften, damit wir und sie die Kreditkarten- und Reiseprodukte und -dienstleistungen, die an Ihren Arbeitgeber oder Reisesponsor erbracht werden, betreiben, analysieren und verbessern können. Außerdem teilen wir Daten innerhalb der verbundenen GBT- und HRG- Unternehmensfamilie, um die von GBT und HRG angebotenen Reiseprodukte und -dienstleistungen anzubieten und zu verbessern. Das Teilen mit American Express, GBT und innerhalb von HRG erfolgt im Einklang mit dem Gesetz und vorbehaltlich angemessener vertraglicher Schutzvorkehrungen.

Innerhalb unseres Reisepartnernetzwerks – Wenn Ihre Reise Sie in Länder führt, die von einer unserer Reiseagenturen vor Ort bedient werden, haben diese möglicherweise Zugriff auf Ihre Kundendaten, Reiseinformationen und sonstige Informationen, die benötigt werden, um die Reisedienste an Sie zu erbringen, die Sie oder Ihr Arbeitgeber oder Reisesponsor anfordern.

Mit Reisedienstleistern und anderen Reisedienstanbietern – Wir teilen Informationen mit Reisedienstleistern (beispielsweise mit Fluggesellschaften und Hotels) und Reisedienstanbietern (beispielsweise mit Ticketverteilungssystemen und Anbieter von Reiseanwendungen) sowie den Verkäufern von beiden, wenn dies notwendig ist, um Ihre Reise zu buchen und reisebezogene Leistungen an Sie und Ihren Arbeitgeber zu erbringen. Wir verkaufen keine Daten an Dritte, damit sie ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen unabhängig an Sie vermarkten können.

Mit Dienstanbietern – Wir teilen Daten mit Dienstanbietern, die Funktionen in unserem Namen ausführen, beispielsweise unser Netzwerk aus lokalen Reiseagenturen, Besprechungs- und Veranstaltungsplaner, Anbieter von Visa- und Reisepassdiensten, Entwickler von mobilen Anwendungen und Software und Anbieter, die IT-Support, Datenhosting, Marketing- und Kommunikationsdienste sowie Einziehungen bereitstellen. Diese Anbieter greifen auf Daten nur zu, soweit dies zur Erfüllung ihrer Funktionen erforderlich ist, wie in unseren Verträgen mit ihnen angewiesen.

Geschäftseinblicke – Wir kombinieren in der Zusammenarbeit mit GBT Daten vieler Personen, um aggregierte Statistiken zu erstellen, die Sie nicht persönlich identifizieren. Wir nutzen diese Daten, um Geschäftsentwicklungen und Einblicke zu verstehen, und wir können diese mit Dritten teilen.

Unternehmensübertragungen – Wenn wir eine Transaktion verhandeln oder abschließen, die den gesamten oder einen Teil des Geschäftsbetriebs umfasst (beispielsweise eine Umstrukturierung, eine Fusion, ein Verkauf oder eine Akquisition), können wir Dritten gegenüber, die an der Transaktion beteiligt sind, Daten offenlegen, soweit dies rechtlich zulässig ist.

Wenn rechtlich verlangt oder zulässig – Wir können Daten gegenüber Aufsichtsbehörden, Gerichten und Behörden offenlegen, wenn wir der Auffassung sind, dass dies kraft Gesetzes, Verordnung oder juristischer

 

Verfahren zulässig wäre oder verlangt würde, oder um die Interessen, Rechte oder das Vermögen von HRG oder anderer zu verteidigen.

Wir können auch personenbezogene Daten mit anderen Parteien teilen, wenn dies von Ihnen angeordnet wird, oder vorbehaltlich Ihrer Einwilligung.

Wie wir Ihre Daten schützen und speichern

Wir unterhalten angemessene administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff und vor unbefugter Nutzung zu schützen. Wir bewahren Ihre Daten nur solange wie nötig, um unsere Leistungen zu erbringen, und zu legitimen Geschäftszwecken auf, es sei denn, wir sind kraft Gesetzes oder Vorschrift oder wegen eines Rechtsstreits und aufsichtsrechtlicher Ermittlungen verpflichtet, sie für längere Zeiträume aufzubewahren.

International Transfers

Wir können Ihre Daten an Rechtsordnungen außerhalb Ihres Heimatlandes übertragen, wenn dies für die hierin beschriebenen Zwecke nötig ist, einschließlich in Länder, die nicht das gleiche Maß an Schutz bieten, wie Ihr Heimatland. Empfänger befinden sich wahrscheinlich in Ländern, in denen HRG und seine verbundenen Unternehmen ansässig sind und in Rechtsordnungen, in die Sie möglicherweise reisen. Um diese Daten zu schützen, erfolgen Übertragungen, wie nach geltendem Recht zulässig, und unterliegen bei Bedarf angemessenen Vertragsklauseln. Ungeachtet dessen, wo wir Ihre Daten verarbeiten, schützen wir sie auf die Art und Weise, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben wird und im Einklang mit geltendem Recht und unseren Datenschutzgrundsätzen.

Ihre Rechte

Wenn Sie ein Online-Konto bei uns eingerichtet haben, und die an uns übermittelten Daten aktualisieren möchten, können Sie auf Ihr Konto zugreifen, um dieses einzusehen und Änderungen oder Berichtigungen Ihrer Daten vorzunehmen. Sie haben möglicherweise auch das Recht, darüber benachrichtigt zu werden, ob wir Ihre Daten verarbeiten, und auf Anfordern und kostenlos auf Ihre Daten zuzugreifen, sie zu übertragen, zu berichtigen, zu löschen oder unserer Nutzung derselben zu widersprechen. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise bestimmte Daten zum Führen von Aufzeichnungen, um Transaktionen abzuschließen, die Sie vor Ihrem Ersuchen begonnen haben, oder zu anderen Zwecken aufbewahren müssen, die rechtlich zulässig sind.

Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern, wenn sich unsere Geschäftstätigkeit oder rechtlichen Anforderungen verändern. Wenn wir wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir einen Hinweis auf unserer Webseite bekanntgeben, bevor diese Änderungen wirksam werden, und gegebenenfalls eine Mitteilung der Änderungen direkt an Sie versenden.

Kontakt

Falls Sie Fragen oder Beschwerden im Hinblick auf HRG und den Datenschutz oder die Ausübung Ihrer Rechte haben, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten unter GBTPrivacy@amexgbt.com oder unter:

Global Privacy Team

American Express Global Business Travel 5 Churchill Place

Canary Wharf London E14 5HU

Vereinigtes Königreich

In den meisten Fällen werden wir Sie bitten, eine Beschwerde schriftlich einzureichen. Wir werden Ihre Beschwerde prüfen und im Allgemeinen schriftlich innerhalb von 30 Tagen ab Empfang reagieren. Falls wir nicht reagieren oder Sie anderweitig nicht mit der von uns empfangenen Antwort zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer Aufsichtsbehörde einzulegen.